Papua Neu Guinea - Bad Ass Bass

Nach unserer ersten Expedition nach West Papua haben wir noch eine Rechnung mit dem legendären "Bad Ass Bass" offen. Dem Papuan Black Bass. Der wohl stärkste Süßwasserfisch der Welt. Aber dieses Mal geht es nach Papua Neu Guinea in eine tolle Angellodge, professionellen Bass Boats und einem Gebiet welches bereits einige IGFA Weltrekorde hervorgebracht hat!

Papua Neu Guinea hat in den letzten Jahren vor allem für seine enormen Papuan Black Bass fänge auf sich aufmerksam gemacht. Unser Revier brachte bisher folgende IGFA Weltrekorde hervor:

Jason Yip – IGFA All Tackle record for Papuan Blackbass (46lbs) 2012 - 2015

Marshall.B – Pending IGFA All tackle record for Papuan Blackbass at 48lbs

Stuart.R – Unofficial record for Papuan Blackbass at 50lbs

Die Papuan Black Bass sind die wohl am härtesten kämpfenden Süßwasserräuber der Welt und liefern einen höllischen Fight an der Spinrute. Zudem kann der Papuan Black Bass gewichte von über 25 Kilo erreichen. Wahre Endgegner für alle die das Spinfischen lieben. Neben den Papuan Black Bass gibt es in unserem Flusssystem noch kapitale Barramundis von über einen Meter zu fangen. Sowie verschiedene Grouper und weitere Snapperarten. Die Barramundis sind evenfalls brachiale Kämpfer und mit den spektakulären Sprüngen im Drill ein fantastischer Gegner.

Für unsere Expedition haben wir den besten Partner in Papua Neu Guinea gewählt um Euch wie gewohnt den besten und professionellsten Service zu bieten. Wir werden in einer guten Angellodge, welche Platz für maximal neun Angler bietet, übernachten und mit den Aluminium Bass Booten dann auf die Jagd nach Bass, Barramundi und Co gehen. Dabei teilen sich jeweils zwei Angler ein Boot mit Guide. Wir arbeiten sehr eng mit der einheimischen Bevölkerung zusammen und legen daher größten Wert mit unseren Reisen die Communities zu unterstützen. So ist es möglich an Flüssen zu fischen, welche sonst nicht für Fremde zugänglich wären.

Exemplarischer Expeditionsablauf:

Von Deutschland aus geht es über Singapur nach Port Moresby, der Hauptstadt von Papua Neu Guinea. Dort verbringt Ihr eine Nacht in einem Hotel bevor es am folgenden Tag mit den Geländewagen weiter zur Angellodge geht. Wir verlassen Port Moresby am frühen Morgen und erreichen die Lodge gegen Mittag. Das heißt wir haben noch den halben Tag um das erste Mal zum Fischen rauszufahren.

Die kommenden fünf Tage fischt Ihr dann zu zwei mit den Aluminium Bass Booten auf alles was Flossen hat. Im Vordergrund steht nachtürlich der Papuan Black Bass und die zahlreichen Barramundis. Als Köder kommen vor allem tieflaufende Wobbler zum Einsatz welche mit schweren Spinruten gefischt werden. Hier empfiehlt es sich Spinruten von min. 150-200g Wurfgewicht einzusetzten und starke Stationär- oder Multirollen einzusetzen. Hier stehen wir Euch aber im Vorfeld bei der Tackleplanung zur Verfügung!

png art 1 png art 2 png art 3

Das Revier welches wir befischen werden ist eine Mischung aus Regen- und Mangrovenwald. Der Fluss ist wunderschön und hat unzählige Seitenarme und Lagunen welche voll mit Papuan Black Bass und Barramundis sind. Unsere Boote sind schnell und wir können daher eine sehr große Wasserfläche abdecken. So garantieren wir die besten Spots und dicke Fische. Unsere Guides sind Experten in diesem Flussystem und guideten schon ettliche Weltrekorde!

Nach den Angeltagen geht es dann wieder mit dem Geländewagen zurück in die Hauptstadt wo Ihr, je nach Flugverbindung, direkt die Heimreise antretet oder noch eine weitere Nacht im Hotel verbringt.

Diese Expedition ist Abenteuer pur mit den wohl besten Guides in Papua Neu Guinea, Top-Booten und einer komfortablen Angellodge! Wer seinen Meister an der Spinrute sucht, sollte sich die Bad Ass Basses nicht entgehen lassen!

png art 4 png art 5 png art 6
png art 7 png art 8 png art 9
png art 10 png art 11 png art 12

Reiseleistungen Papua Neu Guinea

  • - 6 Nächte in der Angellodge im DZ, Vollpension
  • - min. 1 Nacht im Hotel in Port Moresby im DZ, B&B
  • - 5 1/2 Tage Guiding
  • - Angellizenzen und Transfers
  • - 4x4 Transport zur Lodge
  • - dt. Reise- und Expeditionsleitung
  • - Video- und Fotodokumentation
  • - internationaler Flug (ca. 1300-1450€) & Visa
  • - Trinkgelder*
  • - Angel Tackle & Köder*
  • - zusätzl. Mahlzeiten/Getränke
  • - alkoholische Getränke*
  • - Sperr- und Übergepäckgebühren*
  • - Reiserücktrittsversicherung*
  • *optional/freigestellt

Reisepreis Papua Neu Guinea

PNG Expedition

Preis pro Person

€3599

Teilnehmerzahl: 8

min. Teilnehmer: 8

Termine 2018:

  • 12.08. - 22.08.2018

Buchungsstand Papua Neu Guinea

Bad Ass Bass Expedition - PNG
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%

Video - Papua Neu Guinea - Bad Ass Bass

Was Euch in Papua Neu Guinea erwartet seht Ihr hier... Brachiale fights am Spingerät und fette Papuan Black Bass, Barramundi & Grouper. Die ultimative Herausforderung für Spinfischer!